Mehr Wertschätzung für das Ehrenamt

Arne Jacobs

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat beantragt eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche. Das Leben in der Gemeinde ist geprägt durch vielfältiges ehrenamtliches Engagement, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Einige gemeindliche Aufgaben seien ohne das Ehrenamt schlichtweg nicht denkbar. „Uns ist bewusst, dass ehrenamtlich Tätige aus Überzeugung handeln und nicht aus finanziellen Motiven“, begründet Fraktionsvorsitzender Arne Jacobs den Antrag. „Dennoch sollte der Aufwand angemessen entschädigt werden“, so Jacobs weiter. weiterlesen ...

Stellenausschreibungen bei der Gemeinde Kirchlinteln

Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Gemeinde Kirchlinteln: Es werden gesucht:
  • Tiefbautechniker in unbefristeter Vollzeitanstellung (39 Std./Woche)
  • Ehrenamtlich tätige Gleichstellungsbeauftragte mit Aufwandsentschädigung
  • Bufdis für die Kindergärten in Bendingbostel, Holtum, Kirchlinteln, Luttum, Neddenaverbergen und Otersen
Alle Infos, Aufgabenschwerpunkte und Kontaktdaten gibt es auf der Homepage der Gemeinde: >> Stellenausschreibungen

Mit dem Heli zum Offshore-Windpark

31 Kinder haben sich am Freitag mit dem CDU-Gemeindeverband Kirchlinteln auf den Weg ins Klimahaus nach Bremerhaven gemacht. Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms konnten die Kinder die verschiedenen Klimazonen unserer Erde erkunden und auch viele Dinge selbst ausprobieren. Viele Teilnehmer machten sich zu Beginn auf eine Reise entlang des 8. Längengrades: Nach einem Einführungsvideo ging es über Bremerhaven in die Schweiz und nach Italien, bevor auf dem afrikanischen Kontinent die Länder Niger und Kamerun folgten. Im Anschluss stand eine Abkühlung in der Antarktis auf dem Weg des Längengrades, ehe es über Samoa zurück nach Deutschland auf eine Hallig in die Nordsee ging. Neu im Programm ist das „World Future Lab“, in dem die Kinder im Rahmen eines interaktiven Spiels eigene Entscheidungen mit globalen Auswirkungen treffen müssen. Unter anderem soll eine Südseeinsel vor dem Meeresspiegelanstieg gerettet werden - am Ende erhalten die Spieler ein „Zukunftszertifikat“. Ebenso wurden das Wetterstudio und das Offshore Center unter die Lupe genommen. Hier wird von der Idee bis zur Realisierung erklärt, wie ein Hochsee-Windpark entsteht und per Heli-Simulator können die Besucher virtuell auf das Meer fliegen, um den Entstehungsprozess zu begleiten. Um viele Erkenntnisse reicher ging es für die Kinder und die Betreuer Jessica Brettschneider und Steffen Lühning mit dem Bus zurück nach Kirchlinteln.

Allen Schülerinnen und Schülern schöne Ferien!

6 Wochen Sommerferien - welcher Schüler freut sich nicht auf diese besondere Zeit? Andreas Mattfeldt und unsere CDU in Kirchlinteln wünschen allen erholsame Wochen - ob beim Ferienprogramm in der Heimat oder im Urlaub in der Ferne.  

Gute Neuigkeiten für Otersen und Wittlohe: L 159 wird wohl doch noch in 2017 saniert

Der hiesige Landtagsabgeordnete Adrian Mohr hat “begründete Hoffnung”, dass die zunächst nicht für 2017 eingeplante Fahrbahnsanierung der Landesstraße 159, ab Einmündung von der L 160 bis zum Ortseingang Otersen, nun doch noch in diesem Jahr realisiert wird. Anlass ist ein aktueller Mailwechsel des CDU-Abgeordneten mit der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden: “Durch die Bereitstellung zusätzlicher Mittel kann die Sanierung der Fahrbahn der L 159 voraussichtlich noch in diesem Herbst umgesetzt werden”, berichtet Mohr über die neuen Infos von der Landesstraßenbaubehörde. Derzeit werden dort die Vergabeunterlagen vorbereitet, damit dann Mitte August der Zuschlag für das Bauvorhaben erteilt werden kann. “Die Landesbehörde hat mich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieser Terminplan vorläufig ist. Gleichwohl freue ich mich - sicher zusammen mit vielen Verkehrsteilnehmern und Anliegern über diese Neuigkeiten” so Mohr. weiterlesen ...