Wie gehen wir mit Wölfen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft um?

Unser Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Wolf ein. Die Veranstaltung wird stattfinden am 24. August, um 18 Uhr, im Niedersachsenhof in Verden und steht unter dem Motto: „Wie gehen wir mit Wölfen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft um?“. Die Zahl der in Niedersachsen lebenden Wölfe ist mittlerweile im dreistelligen Bereich. Elf vorkommen mit festen Territorien sind sicher nachgewiesen, darunter neun Rudel. Aus der Verbreitung des Wolfs ergeben sich für viele unterschiedliche Gruppen neue Herausforderungen. Wie gehen wir mit Wölfen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft um? Wie können wir Herdentiere und Landwirte sicher vor dem Wolf schützen und im Einklang mit ihm leben, sodass auch dem Artenschutz Rechnung getragen werden kann? Diese und andere Fragen möchte ich mit Helmut Dammann-Tamke, agrarpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Präsident der Landesjägerschaft, sowie Frank Faß, Wolfsberater und Leiter des Wolfcenter in Dörverden, diskutieren. Ich bitte um eine verbindliche Anmeldung bis zum 23.08.2017 per E-Mail an andreas.mattfeldt@bundestag.de oder per Telefon unter 030 227 71324. Die Plätze sind begrenzt und die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.


Einen Kommentar schreiben