Zukunft gestalten

Teil-Ortsumgehung statt „Sonderkamp-Trasse"

Dorfspaziergang der CDU in Kirchlinteln

Kirchlinteln. Nach dem gut zweistündigen Dorf-Spaziergang will sich die CDU Kirchlinteln für mehr Verkehrssicherheit in der Schulstraße und im Umfeld der Kreuzung der Hauptstraße einsetzen, beantragt aktuell die Herausnahme der „Sonderkamp-Trasse“ aus dem Flächennutzungsplan, begrüßt eine Bebauung des Aula-Grundstücks mit Fachwerk-Höfen möglichst in Verbindung mit Mehrgenerationen-Wohnhäusern oder senioren-gerechten Wohnungen und spendet zwei Bäume für die Gestaltung der Historischen Ortsmitte in Kirchlinteln. weiterlesen ...

Gemeinsam mit Bürgern die Zukunft gestalten

"Gedanken zum Krug" von Bürgern am 26.6.2011Bürger wollen nicht nur alle 4 Jahre (Bundes- und Landtag) bzw. 5 Jahre (Kreistag und Gemeinderat) „Kreuze machen“ und wählen, sondern mündige und engagierte Bürger wollen, zumindest bei bestimmten Themen, eingebunden werden und sich engagieren. Die CDU Kirchlinteln hat wenig am „grünen Tisch“ allein entschieden, sondern schon in der letzten Wahlperiode mehrere Bürgerforen in den Ortschaften durchgeführt und Bürger-Beteiligung praktiziert.  So auch am 28. Juni 2005 in der Ortschaft Kirchlinteln. Den Hof unseres Ratsmitgliedes Joachim Köhler verwandelten wir mit Informationstafeln zu einem Marktplatz des Informationsaustausches. weiterlesen ...

„Moorkieker" feierlich eingeweiht

Heute wurde der 3. besondere Spielort in unserer schönen Gemeinde Kirchlinteln eingeweiht: Der "Moorkieker"-Platz in Kükenmoor-Verdenermoor lädt künftig mit folgendem Slogan ein: "Natur und Geschichte - spielend erleben". Neben dem großen Waldspielplatz in Kirchlinteln und dem Mehrgenerationen-Spielplatz in Hohenaverbergen direkt am Aller-Radweg ist der "Moorkieker" der dritte besondere Ort in unserer Gemeinde, der attraktiv für Einwohner und für Touristen ist. weiterlesen ...

„Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis???"

"Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis" - diese Frage war beim Kreislandfrauentag in unserem Nachbar-Landkreis Rotenburg mit 3 Fragezeichen versehen und im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor 400 Landfrauen und Landwirten sollten Antworten auf die Fragen von "Land und Forst"-Chefredakteur Ralf Stephan gegeben werden. Auf dem Podium diskutierten am 1. Juni im vollbesetzten Festzelt in Hemslingen Prof. Claudia Neu, die Präsidentin des Deutschen Landfrauen-Verbandes Brigitte Scherb und Niedersachsens Landvolk-Präsidenten Werner Hilse gemeinsam mit Günter Lühning aus Otersen. Einen ausführlichen Bericht hat unser Fraktionsvorsitzender Günter Lühning auf seiner Homepage veröffentlicht.

Verein 2.0: Fit für die Zukunft

CDU lädt Vereine und Feuerwehren zum Dialog ein Gemeindeverband und Ratsfraktion der CDU Kirchlinteln laden für den 25. Mai 2011 alle Vereins- und Feuerwehrvertreter ins Landhaus Luttum ein. Ab 20 Uhr soll dann zum Thema „Verein 2.0 - wie machen wir unsere Vereine und Feuerwehren fit für die Zukunft?“ diskutiert werden.  Zu Beginn werden verschiedene Einführungsvorträge einen Einstieg in die Thematik bieten und positive Beispiele sollen zeigen, wie trotz des demographischen Wandels Vereinsarbeit mit Mitgliederwachstum erreicht werden kann. So wird Gemeindebrandmeister Dieter Bergstedt über die aktuelle Situation der 13 Ortsfeuerwehren sowie deren Jugendarbeit berichten und Weitzmühlens stellvertretender Ortsbrandmeister Fred Martens geht auf die Einführung der Kinderfeuerwehr und auf die bisher gemachten Erfahrungen ein. Anschließend wird es sportlich: Mariele Papenheim vom TSV Lohberg erklärt die neue Trendsportart Sport Stacking, die seit einigen Monaten im Verein angeboten wird. Rolf Wursthorn vom TSV „Grün-Weiß“ Otersen berichtet von der Oterser „Muckibude“, die der Sportverein in den letzten Jahren im Häuslingshaus etabliert hat.  Außerdem erklärt er, mit welchen Angeboten der Verein in den letzten Jahren ein deutliches Mitgliederplus erreichen konnte. weiterlesen ...