Schule

260.000 € Mehrkosten für Sporthalle Luttum

Die Schulsporthalle in Luttum sollte im Rahmen des Konjunkturprogramms der Bundesregierung für rund 700.000 Euro energetisch saniert werden. Auch die Erneuerung des Hallenbodens war beschlossene Sache. Jetzt offenbarte die Gemeindeverwaltung Mehrkosten in Höhe von rund 260.000 Euro. weiterlesen ...

Energetische Gebäudesanierung lohnt sich vierfach

Die Schul-Sporthalle Luttum wird umfassend saniert

Die Schul-Sporthalle Luttum wird umfassend saniert.

Luttum. Aufgrund der ständig steigenden Preise für Heizöl, Gas und Strom sollte die Gemeinde Kirchlinteln noch stärker als bisher in die Energetische Gebäude- sanierung und in neueste Lichttechnik in Gebäuden und Straßenlampen investieren. Am 2. Tag der diesjährigen Energietour besuchten CDU-Ratsmitglieder die Schulsporthalle in Luttum. Bis zu den Herbstferien werden hier über 500.000 Euro investiert.

weiterlesen ...

Kirchlinteln will die Oberschule

Die Gemeinde Kirchlinteln und die „Schule am Lindhoop“ planen jetzt konkret die Weiterentwicklung der Haupt- und Realschule zu einer Oberschule mit einem gymnasialen Angebot. Die Grundschuleltern sollen dabei konstruktiv in die Vorbereitungen eingebunden werden. So das Ergebnis eines gut besuchten Informations- und Gesprächsabends mit vielen Eltern, Ratsmitgliedern und Lehrkräften am 23. März 2011 im Landhaus Luttum. weiterlesen ...

Hogrefe lädt ein: Infoabend zur Oberschule

Wilhelm Hogrefe erklärt die neue Oberschule

Wilhelm Hogrefe informiert zur Oberschule

"Welche Schule für mein Kind? - so lautet die Überschrift eines überparteilichen Gesprächs- und Informationsabends am Mittwoch, 23. März, um 20 Uhr, im Landhaus Luttum. Der hiesige Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe lädt dazu die Eltern der Grundschüler und alle am Thema Interessierten - insbesondere auch Ratsmitglieder und Lehrkräfte - herzlich ein. Bürgermeister Wolfgang Rodewald hat bereits seine Teilnahme zugesagt. weiterlesen ...

Einsparung? Ja – Bücherei-Aus? Nein!

Trotz notwendiger Einsparungen bei den Personalkosten soll die Gemeindebücherei in Kirchlinteln erhalten bleiben. Bei einem eineinhalbstündigen Besuch der CDU Kirchlinteln und im Verlauf eines konstruktiven Gesprächs mit den beiden engagierten Bücherei-Mitarbeiterinnen Heilwig Dyck und Ingrid Albrecht, empfahl Fraktionsvorsitzender Günter Lühning die Gründung eines Fördervereins für die Bücherei und die Einbindung ehrenamtlicher Mitbürgerinnen und Mitbürger. Seit Jahren trägt die Gemeinde einhundert Prozent der Personalkosten, während in kommunalen Büchereien gut 20 Prozent der Beschäftigten und in Büchereien von kirchlichen Trägern 98 Prozent ehrenamtlich aktiv sind. weiterlesen ...