Ehrenamt

Leistungsschau unserer Feuerwehren

Am 18. Juni fand in Bendingbostel der Gemeindefeuerwehrtag statt. Die Wettkämpfe unserer engagierten Brandschützer wurde dabei zu einer Leistungsschau. Sehr erfreulich: Neben 13 Wettkampfgruppen der Ortsfeuerwehren waren 9 (!!!) Jugendgruppen aktiv dabei. weiterlesen ...

„Moorkieker" feierlich eingeweiht

Heute wurde der 3. besondere Spielort in unserer schönen Gemeinde Kirchlinteln eingeweiht: Der "Moorkieker"-Platz in Kükenmoor-Verdenermoor lädt künftig mit folgendem Slogan ein: "Natur und Geschichte - spielend erleben". Neben dem großen Waldspielplatz in Kirchlinteln und dem Mehrgenerationen-Spielplatz in Hohenaverbergen direkt am Aller-Radweg ist der "Moorkieker" der dritte besondere Ort in unserer Gemeinde, der attraktiv für Einwohner und für Touristen ist. weiterlesen ...

„Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis???"

"Ländlicher Raum auf dem Abstellgleis" - diese Frage war beim Kreislandfrauentag in unserem Nachbar-Landkreis Rotenburg mit 3 Fragezeichen versehen und im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor 400 Landfrauen und Landwirten sollten Antworten auf die Fragen von "Land und Forst"-Chefredakteur Ralf Stephan gegeben werden. Auf dem Podium diskutierten am 1. Juni im vollbesetzten Festzelt in Hemslingen Prof. Claudia Neu, die Präsidentin des Deutschen Landfrauen-Verbandes Brigitte Scherb und Niedersachsens Landvolk-Präsidenten Werner Hilse gemeinsam mit Günter Lühning aus Otersen. Einen ausführlichen Bericht hat unser Fraktionsvorsitzender Günter Lühning auf seiner Homepage veröffentlicht.

„Ehrenamtliche stärker fördern und Hürden abbauen“

Vereinsvertretern das Internet empfohlen - Ehrenamtskarte nutzen
Mariele Papenheim, Nils Heise, Fred Martens, Ingrid Müller, Steffen Lühning, Dieter Bergstedt und Rolf Wursthorn (v.l.)

Mariele Papenheim, Nils Heise, Fred Martens, Ingrid Müller, Steffen Lühning, Dieter Bergstedt und Rolf Wursthorn (v.l.)

Unter dem Motto „Verein 2.0“ stand der Diskussions- und Informationsabend der CDU Kirchlinteln, der am vergangenen Mittwoch in Luttum stattfand. Viele Vereins- und Feuerwehrvertreter diskutierten unter anderem, wie der Nachwuchs für die Vereinsarbeit gewonnen werden kann. Fazit des Dialogs: Die ehrenamtlich engagierten Mitglieder in den Sport-, Schützen-, Kultur- und Heimatvereinen sowie in den Freiwilligen Feuerwehren haben mehr Wertschätzung in der Gesellschaft verdient. Um ihnen die Arbeit zu erleichtern, erwarten sie von der Politik, bürokratische Hürden und Vorschriften zu reduzieren. weiterlesen ...

Verein 2.0: Fit für die Zukunft

CDU lädt Vereine und Feuerwehren zum Dialog ein Gemeindeverband und Ratsfraktion der CDU Kirchlinteln laden für den 25. Mai 2011 alle Vereins- und Feuerwehrvertreter ins Landhaus Luttum ein. Ab 20 Uhr soll dann zum Thema „Verein 2.0 - wie machen wir unsere Vereine und Feuerwehren fit für die Zukunft?“ diskutiert werden.  Zu Beginn werden verschiedene Einführungsvorträge einen Einstieg in die Thematik bieten und positive Beispiele sollen zeigen, wie trotz des demographischen Wandels Vereinsarbeit mit Mitgliederwachstum erreicht werden kann. So wird Gemeindebrandmeister Dieter Bergstedt über die aktuelle Situation der 13 Ortsfeuerwehren sowie deren Jugendarbeit berichten und Weitzmühlens stellvertretender Ortsbrandmeister Fred Martens geht auf die Einführung der Kinderfeuerwehr und auf die bisher gemachten Erfahrungen ein. Anschließend wird es sportlich: Mariele Papenheim vom TSV Lohberg erklärt die neue Trendsportart Sport Stacking, die seit einigen Monaten im Verein angeboten wird. Rolf Wursthorn vom TSV „Grün-Weiß“ Otersen berichtet von der Oterser „Muckibude“, die der Sportverein in den letzten Jahren im Häuslingshaus etabliert hat.  Außerdem erklärt er, mit welchen Angeboten der Verein in den letzten Jahren ein deutliches Mitgliederplus erreichen konnte. weiterlesen ...