Themen

CDU-Antrag zur Ausgestaltung der Geschwisterkinder-Regelung

Hermann Ramme

In dem angekündigten Antrag zur Ausgestaltung der Geschwisterkinder-Regelung fordert die CDU-Fraktion im Gemeinderat die Einführung eines Festbetrags für die Geschwisterermäßigung in Höhe der Mindestgebühr. Hiervon sollen alle Sorgeberechtigten profitieren, die gleichzeitig Benutzungsgebühren für den Besuch von zwei oder mehr Kindern in der Krippe oder im Kindergarten zu tragen haben. „Die Belastung für Familien mit kleineren und mittleren Einkommen wird dabei in besondere Weise berücksichtigt“, schildert der CDU-Sprecher im Ausschuss, Hermann Ramme. „Familien, die für das zweite Kinde den Mindestbetrag zu zahlen haben, werden so von dieser Benutzungsgebühr komplett freigestellt“, zeigt sich Ramme von der sozialen Ausgewogenheit des Antrags überzeugt.   weiterlesen ...

Adrian Mohr: KiGa-Beiträge zügig abschaffen

Adrian Mohr MdL

Adrian Mohr MdL

“Die Freistellung der Eltern von Kindergartenbeiträgen durch das Land kann und soll zügig umgesetzt werden”, fordert der hiesige Landtagsabgeordnete Adrian Mohr aus Dörverden. Als “Lockvogel” für den Landtagswahlkampf taugt das Thema nach Auffassung des CDU-Abgeordneten nicht. MdL Mohr erinnert daran, dass vor 10 Jahren die damalige CDU-geführte Landesregierung das beitragsfreie Vorschuljahr in den Kindergärten eingeführt hatte: “Und das unter damals finanziell für das Land total schwierigen Rahmenbedingungen. Aktuell hat das Land Niedersachsen über 6.000 Millionen Euro im Jahr mehr an Einnahmen als damals!” Insofern sei finanzieller Spielraum vorhanden für eine Abschaffung der KiTa-Gebühren, welche das Land rund 200 Mio. Euro im Jahr zusätzlich kosten würde. weiterlesen ...

Kirchlinteln: Schnelles Internet kommt

Wilhelm Hogrefe

Wilhelm Hogrefe

Bis 2018 werden alle Orte in der Gemeinde mit schnellen Internetverbindungen versorgt werden. „Nachdem ich jetzt erfahren habe, dass die EWE ein Angebot dafür abgeben wird, ist dies realistisch“, so Wilhelm Hogrefe am Dienstagabend bei der Bürgerversammlung der CDU in Neddenaverbergen. weiterlesen ...

Erfreuliche Entwicklung der Gemeindefinanzen

3_IngridMueller

Ingrid Müller

Erfreut zeigt sich die CDU-Fraktion über die jüngsten Zahlen zum Haushalt der Gemeinde Kirchlinteln für das laufende Jahr. Man werde voraussichtlich ohne neue Schulden in 2016 auskommen, erfuhren die Fraktionsmitglieder vom Kämmerer der Gemeinde, Frank Weiberg. Darüber hinaus wird in diesem Jahr der Schuldenstand durch regelmäßige Tilgung deutlich reduziert werden. „Um 166.000,-Euro wird der Schuldenberg alleine in diesem Jahr auf voraussichtlich unter 4,6 Millionen abgetragen“, freut sich die Vorsitzende des Finanzausschusses, Ingrid Müller. weiterlesen ...

Erschließung von Dorfregionen statt Einzelortschaften

1_ArneJacobs

Arne Jacobs

Zum Artikel „Ausbaukonzept und Fortschritte für die Lintler Geest“ vom 30.08.2016 (VAZ) schreibt CDU-Gemeinderverbandsvorsitzender Arne Jacobs aus Holtum (Geest): Der Zugang zu schnellen Internetverbindungen ist eines der Zukunftsthemen für uns im ländlichen Raum: Teilhabe an modernen Technologien, Arbeitsplätzen zu Hause, sowie Chancen für Unternehmen und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Interessieren sich potenzielle Neubürger für ein Grundstück oder ein Haus in der Gemeinde Kirchlinteln, ist eine der ersten Fragen, die nach der verfügbaren Internetleistung. Der ländliche Raum darf hier nicht abgehängt werden! weiterlesen ...