Beiträge zum Thema Nedden

CDU: Dorfentwicklung Neddenaverbergen wichtig für die Zukunft – 103 Einwohner weniger seit 2000

Neue Wohnbauflächen in Neddenaverbergen

Neue Wohnbauflächen in Neddenaverbergen

Ortskernentwicklung und neue Wohnbauflächen

Etwa 15 Baugrundstücke sollten baldmöglichst am nord-östlichen Ortsrand der 752 Einwohner zählenden
Ortschaft Neddenaverbergen geschaffen, um die Einwohnerentwicklung wieder positiv zu gestalten. Weiteres Entwicklungspotenzial für die Zukunft von Neddenaverbergen sah die CDU-Fraktion Kirchlinteln bei ihrem Besuch in der Ortschaft im durch viele Eichen geprägten Ortskern. weiterlesen ...

Kirchlinteln: 106 % des Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien – Klimapaket-Ziel bereits übertroffen

  • 14 % aus Erneuerbaren Energien im Bundesdurchschnitt
  • 38 % in Energie-Region Aller-Leine-Tal
  • 106 % in Gemeinde Kirchlinteln
106 % des Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

106 % des Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

CDU formulierte drei Grundsätze zur Energieerzeugung in der Gemeinde Kirchlinteln

Bis 2020 soll sich der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien nach dem Klimapaket-Beschluss von jetzt 14 % auf dann 30 % verdoppeln. In der Gemeinde Kirchlinteln ist dieses Ziel längst erreicht - mehr noch: 106 % des jährlichen Stromverbrauchs von 31 Millionen Kilowattstunden (Kwh) werden in der Gemeinde mit ihren 17 Ortschaften durch die drei Biogasanlagen, 14 Windenergie-Anlagen und die Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern erzeugt. weiterlesen ...