Beiträge zum Thema Kirchlinteln

Amerikalinie: Gut besuchte Bürgerversammlung

Wilhelm Hogrefe und Cord Wahlers informierten zur Amerikalinie.

Wilhelm Hogrefe und Cord Wahlers informierten zur Amerikalinie.

CDU fordert Einhaltung von Zusagen - ansonsten Ausstieg Hinsichtlich des Ausbaues der Amerikalinie fordert die CDU die Einhaltung der Zusagen der Bahn AG und des Landes ein. „Ansonsten kann die Gemeinde ihre Zustimmung nicht länger aufrechterhalten“, erklärte Wilhelm Hogrefe am Donnerstag im voll besetzten Saal des Landhauses Badenhoop. Viele der Anwohner der Bahntrassen Verden-Rotenburg und Langwedel-Visselhövede fragen sich derzeit, welche Lärmschutzmassnahmen bei einem Streckenausbau kommen und ob die Bahnübergänge geöffnet bleiben. Bereits bei der Begrüßung hatte Bedingbostels Ortsvorsteher Cord Wahlers als Versammlungsleiter seine Zweifel daran anklingen lassen, dass es weder einen vollen Schutz vor Lärm und Erschütterungen geben werde noch einen Erhalt aller Bahnübergänge. weiterlesen ...

Kirchlinteln: Unser Dorf soll attraktiv bleiben

KristinRichter500

Kristin Richter

Von Kristin Richter, Kirchlinteln In dem Artikel über den Aufbau der Demo-Wand las ich von einem überdimensionierten Supermarkt in der Dorfmitte. In letzter Zeit fahre ich, wie wohl die meisten Kirchlintler, aufmerksam durch andere Ortschaften und sehe die innerörtlichen Supermärkte. Bisher fand ich die Bauten dem Ortsbild angemessen und nicht verschandelnd. Als Kirchlintler Einwohnerin möchte ich gerne einkaufen gehen, ohne dabei große Umwege in Kauf zu nehmen. Auch eine große Auswahl sollte vorhanden sein, damit ich mir die Fahrt ins benachbarte Verden für den Lebensmitteleinkauf sparen kann. Dieses ist in der heutigen Form am jetzigen Standort nicht mehr zeitgemäß möglich. weiterlesen ...

„Den Wolf wollen wir hier nicht" | Bauern schlagen Alarm | 200 Gäste bei CDU-Veranstaltung

2016_DenWolfwollenwirnicht_009_VERD_HP_20160305_CDU3Mit rund 200 Teilnehmern war die Zahl der interessierten Gäste deutlich höher als von den Organisatoren der CDU erwartet und zum Abschluss des Diskussions- und Informationsabends zum Thema "Der Wolf ist da - was ist zu tun?" im Lintler Krug in Kirchlinteln gab es bei einer spontanen Abstimmung ein eindeutiges Meinungsbild: "Bis auf zwei waren alle der Meinung: "Den Wolf wollen wir hier nicht", berichtete die Verdener-Aller-Zeitung am Sonnabend, 5. März in einem "Aufmacher"-Bericht auf der 1. Lokal-Seite. Passend dazu die Schlagzeile über einem Bericht des Landvolk-Kreisverbandes: "Ende der Weidehaltung?". weiterlesen ...

Lernen wir in der Schule zu wenig fürs Leben?

Tweet_10Jan„Ich bin fast 18 und hab‘ keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ‘ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen.“, mit diesem Tweet sorgte die 17-jährige Kölnerin Naina Mitte Januar für Aufsehen in den deutschen Medien und fand bei vielen Mitschülerinnen und Mitschülern Rückendeckung. Ihr Tweet, eine öffentliche Nachricht im sozialen Netzwerk Twitter, wurde über 15.000 Mal geteilt und fast doppelt so oft favorisiert. Im Anschluss gab sie mehrere Interviews und war in der Sendung TV total zu Gast bei Stefan Raab. weiterlesen ...

Innerdörfliche Entwicklung brennt unter den Nägeln

Adrian Mohr, Günter Lühning, Adrian Mohr, Andreas Mattfeldt und Wilhelm Hogrefe standen den CDU-Mitgliedern und interessierten Gästen Rede und Antwort zu aktuellen politischen Themen von der Gemeinde- bis zur Bundespolitik.

Adrian Mohr, Günter Lühning, Adrian Mohr, Andreas Mattfeldt und Wilhelm Hogrefe standen den CDU-Mitgliedern und interessierten Gästen Rede und Antwort zu aktuellen politischen Themen von der Gemeinde- bis zur Bundespolitik.

In der vergangenen Woche hat der CDU-Gemeindeverband Kirchlinteln zum ersten Mal zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung in den Lintler Krug eingeladen und eine neue Form des Ablaufs gewählt. Nachdem die Modalitäten wie der Jahresbericht vom Vorsitzenden Arne Jacobs und die Entlastung des Vorstandes schnell abgehandelt wurden, hatten die Mitglieder und interessierten Gäste entscheidenden Anteil am Verlauf des Abends. Der Gemeindeverband hatte mit Andreas Mattfeldt (Bundestag), Adrian Mohr (Landtag), Wilhelm Hogrefe (Kreistagsfraktionsvorsitzender) und Günter Lühning (Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat) Vertreter aller vier Gremien eingeladen, die in dreiminütigen „Blitzlichtern“ kurz auf aktuelle politische Themen eingehen konnten. „Die gute Vernetzung von der Gemeinde bis zum Bundestag ist ein enormer Vorteil für uns als CDU vor Ort“, hob Arne Jacobs hervor, der im Anschluss gemeinsam mit der Versammlung die Schwerpunktthemen festlegte. weiterlesen ...