Radwegesanierung beginnt im Juni

Luttum-Hohenaverbergen. Die Sanierung des Radweges an der Landesstraße von Verden-Eitze über Luttum nach Hohenaverbergen erfolgt noch vor den Sommerferien. Dies teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr jetzt dem hiesigen CDU-Landtagsabgeordneten Wilhelm Hogrefe mit.„Die Baumaßnahme mit einem Kostenvolumen von 70.000 € ist bereits an eine renommierte Baufirma vergeben“, so Hogrefe. „Der Baubeginn wird in der 24. Kalenderwoche, also im Juni sein.“ Die Vorbereitung der Ausschreibung seine bereits vor Monaten erfolgt und der Chef der Landesbehörde hatte bei einem Gespräch mit Hogrefe im März zugesagt, dass die dringend notwendige Grundsanierung des viel befahrenen Radweges Mitte des Jahres erfolgen soll. „Die Landesbehörde hält sich an ihre Zusage.“ Deshalb laufe die Aufforderung der Kirchlintelner SPD an Bürgermeister Rodewald, er solle sich um die Angelegenheit kümmern, völlig ins Leere. „Ein Anruf bei der Landesbehörde oder bei mir hätten genügt, um die Sache aufzuklären.“


Einen Kommentar schreiben