Erst Sachverhalte verstehen – dann Bürger informieren

Zum Leserbrief des FDP-Ratsherrn Dr. Michael Dräger „Schlechte Politiker loswerden" in der VAZ vom 16.8.2008 schreibt Günter Lühning, CDU-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat:
weiterlesen ...

Mit Direktbussen in 10 Minuten nach Kirchlinteln

CDU-Ratsmitglieder in Bushaltestelle in Kirchlinteln

CDU-Ratsmitglieder in Bushaltestelle in Kirchlinteln

Zusätzliche Fahrten bedarfsgerecht
- Bürgermeister informierte CDU-Fraktion

Bürgermeister Wolfgang Rodewald nahm kürzlich als Gast an der Sitzung der CDU-Ratsfraktion teil und berichtete von den Gesprächen mit der VWE und der Stadt Verden.  In den Nachmittagsstunden sollen zusätzliche Busse Fahrgäste innerhalb von 10 Minuten von Verden direkt nach Kirchlinteln fahren. weiterlesen ...

CDU: Dorfentwicklung Neddenaverbergen wichtig für die Zukunft – 103 Einwohner weniger seit 2000

Neue Wohnbauflächen in Neddenaverbergen

Neue Wohnbauflächen in Neddenaverbergen

Ortskernentwicklung und neue Wohnbauflächen

Etwa 15 Baugrundstücke sollten baldmöglichst am nord-östlichen Ortsrand der 752 Einwohner zählenden
Ortschaft Neddenaverbergen geschaffen, um die Einwohnerentwicklung wieder positiv zu gestalten. Weiteres Entwicklungspotenzial für die Zukunft von Neddenaverbergen sah die CDU-Fraktion Kirchlinteln bei ihrem Besuch in der Ortschaft im durch viele Eichen geprägten Ortskern. weiterlesen ...

Kirchlinteln: 106 % des Stromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien – Klimapaket-Ziel bereits übertroffen

  • 14 % aus Erneuerbaren Energien im Bundesdurchschnitt
  • 38 % in Energie-Region Aller-Leine-Tal
  • 106 % in Gemeinde Kirchlinteln
106 % des Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

106 % des Stromverbrauchs durch Erneuerbare Energien gedeckt

CDU formulierte drei Grundsätze zur Energieerzeugung in der Gemeinde Kirchlinteln

Bis 2020 soll sich der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien nach dem Klimapaket-Beschluss von jetzt 14 % auf dann 30 % verdoppeln. In der Gemeinde Kirchlinteln ist dieses Ziel längst erreicht - mehr noch: 106 % des jährlichen Stromverbrauchs von 31 Millionen Kilowattstunden (Kwh) werden in der Gemeinde mit ihren 17 Ortschaften durch die drei Biogasanlagen, 14 Windenergie-Anlagen und die Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern erzeugt. weiterlesen ...

SPD „im Glashaus" macht sich falsche Hoffnungen

Bushaltestelle

Bushaltestelle

CDU: Verschlechterungen vermeiden - Schulbusverkehr optimieren

"Die CDU-Fraktion Kirchlinteln ist seit 1972 die gestaltende Kraft im Gemeinderat Kirchlinteln und wird es auch bleiben, da sollte sich die SPD keine falschen Hoffnungen machen", kontert die CDU-Fraktion den jüngsten Pressebericht der SPD Kirchlinteln. Die SPD hatte behauptet, die CDU sei "nicht mehr gestaltende Kraft" und habe Parteipolitik vor das Wohl der Bürger gesetzt. weiterlesen ...