Adrian Mohr: KiGa-Beiträge zügig abschaffen

Adrian Mohr MdL

Adrian Mohr MdL

“Die Freistellung der Eltern von Kindergartenbeiträgen durch das Land kann und soll zügig umgesetzt werden”, fordert der hiesige Landtagsabgeordnete Adrian Mohr aus Dörverden. Als “Lockvogel” für den Landtagswahlkampf taugt das Thema nach Auffassung des CDU-Abgeordneten nicht. MdL Mohr erinnert daran, dass vor 10 Jahren die damalige CDU-geführte Landesregierung das beitragsfreie Vorschuljahr in den Kindergärten eingeführt hatte: “Und das unter damals finanziell für das Land total schwierigen Rahmenbedingungen. Aktuell hat das Land Niedersachsen über 6.000 Millionen Euro im Jahr mehr an Einnahmen als damals!” Insofern sei finanzieller Spielraum vorhanden für eine Abschaffung der KiTa-Gebühren, welche das Land rund 200 Mio. Euro im Jahr zusätzlich kosten würde. weiterlesen ...

94 % für Adrian Mohr

Karin und Adrian Mohr mit David McAllister.

Karin und Adrian Mohr mit David McAllister.

Mit einem sehr schönen Ergebnis von 94 % JA-Stimmen haben die CDU-Mitglieder aus den Stadtverbänden Achim und Verden sowie aus den Gemeindeverbänden Dörverden, Kirchlinteln, Langwedel und Thedinghausen am Donnerstag-Abend in Bierden Adrian Mohr als CDU-Kandidat für die Landtagswahl im Januar 2018 nominiert. „Ich freue mich sehr über dieses gute Ergebnis und die starke Unterstützung meiner Kandidatur," so Mohr. weiterlesen ...

Landtagswahl: Nominierung am 19.01. in Bierden

McAMohrDie CDU-Mitglieder aus den Städten Verden und Achim, aus den Gemeinden Dörverden, Kirchlinteln und Langwedel sowie aus der Samtgemeinde Thedinghausen sind für Donnerstag, 19. Januar um 20 Uhr, nach Achim-Bierden eingeladen, um den CDU-Bewerber für den hiesigen Wahlkreis Verden-Achim zur Landtagswahl 2018 zu nominieren. Erneut bewirbt sich unser amtierender MdL Adrian Mohr als Kandidat, um dann bei der Landtagswahl im Januar 2018 wieder das Direktmandat im Wahlkreis 61 für die CDU zu erringen. Weiteres grundlegendes Wahlziel ist dann sicher die Ablösung der rot/grünen Landesregierung in Hannover. Wir hoffen auf gute Unterstützung durch die Basis unserer Partei am Donnerstag bei „Meyer-Bierden". Besonders freuen wir uns über die Zusage von David McAllister MdEP als Gastredner für die Nominierungsversammlung. Die Veranstaltung ist natürlich öffentlich.

CDU fordert Entlastung für junge Familien

Arne Jacobs

Arne Jacobs

Optimierung der Gebührensatzung für Geschwisterkinder / Förderung der Arbeit von Tagesmüttern / Finanzierung ohne neue Schulden oder Steuererhöhungen Die CDU-Fraktion im Kirchlintler Gemeinderat fordert eine Entlastung für junge Familien im Rahmen der Haushaltsberatungen 2017. Konkret geht es dabei um eine Anpassung der Gebührensatzung für Geschwisterkinder. „In den Zeiten, wo zwei oder mehr Kinder einer Familie gleichzeitig eine Kindertagesstätte besuchen, ist die finanzielle Belastung für die Kinderbetreuung besonders hoch“, schildert Fraktionsvorsitzender Arne Jacobs die Situation. „Hier wollen wir eine Entlastung in Form einer Gebührenermäßigung, beispielsweise in Höhe von 50% für das Geschwisterkind oder eine spürbare Aufstockung des aktuell gültigen Freibetrags“, so Jacobs weiter. Die Entlastung soll bereits mit Beginn des neuen Kindergartenjahres 2017/2018 greifen. Vorbereitend sei bereits jetzt ein entsprechender Betrag in den Haushalt einzustellen. Schließlich sollen der Aussage „Herzenssache Familie“ nun auch Taten folgen. weiterlesen ...

Bundesverdienstkreuz für Wilhelm Hogrefe

Wilhelm und Renate Hogrefe nach der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Wilhelm und Renate Hogrefe nach der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

Herzlichen Glückwunsch, Wilhelm Hogrefe! Am 22. Dezember wurde dem gebürtigen Luttumer im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreishaus das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Kirchlinteln nahm geschlossen an dieser Veranstaltung teil, um dem leidenschaftlichen Kommunalpolitiker und neuen Ratsvorsitzenden zu gratulieren und die besten Glückwünsche zu überbringen. Zum Bericht in der Kreiszeitung: "Für Europa und den Landkreis" Zum Bericht in den Verdener Nachrichten: "Landwirt, Lehrer, Landtagsabgeordneter"