Kommunalwahl 2016: Offene Bürgerliste steht

Die 25 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für die Gemeinderatswahl am 11. September. Es fehlen Reiner Winkelmann, Birgit Söhn und Fred Hünecke.

Die 25 Kandidatinnen und Kandidaten der CDU für die Gemeinderatswahl am 11. September. Es fehlen Reiner Winkelmann, Birgit Söhn und Fred Hüneke.

CDU nominiert 25 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen 17 Ortschaften Die Mitglieder der CDU Kirchlinteln nominierten am Montagabend 25 Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl. „Wir haben mindestens einen Kandidaten in jeder unserer 17 Ortschaften und sind damit überall dicht dran, an den Interessen der Menschen vor Ort“, berichtet Arne Jacobs. „Unser Kandidatenteam setzt sich aus Persönlichkeiten aller Berufs- und Interessengruppen zusammen und bildet damit die Gemeinde in ihrer Struktur ideal ab“, so Jacobs weiter. Der Begriff „offene Bürgerliste“ unterstreicht, dass neben 14 CDU Mitgliedern auch 11 Parteilose auf der Liste stehen. Der jüngste Kandidat ist Steffen Lühning aus Kirchlinteln mit 26 Jahren. Der Erfahrenste ist Wilhelm Hogrefe. "Ich will mich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass unsere Gemeinde ihre Eigenständigkeit erhalten kann", erklärte der langjährige frühere Landtagsabgeordneter. Der Wahlvorschlag der Christdemokraten wird vom Verbandsvorsitzenden Arne Jacobs angeführt und durch Fraktionsvorsitzenden Günter Lühning abgeschlossen. „Spitzenkandidaten stehen bei uns vorne, mitten drin und am Ende der Liste“, heißt es dazu in der Pressemitteilung. Unter dem Titel „MEHR Kirchlinteln - starke Heimat“ stellte Jacobs seine Leitgedanken 2016 - 2021 vor, die eine Diskussionsgrundlage für folgende Kandidatenworkshops sein werden. Die Gemeinde Kirchlinteln habe die besten Voraussetzungen, den Herausforderungen des demografischen Wandels zu begegnen. Hauptziel sei es, wieder über die Marke von 10.000 Einwohnern zu kommen, um die Eigenständigkeit der Gemeinde zu sichern. „Wir werden hierfür kluge Konzepte entwickeln, die auf den Vorzügen Kirchlintelns aufbauen und die hier lebenden Menschen in den Mittelpunkt stellen“, umriss Jacobs grob die Gedanken. In den fünf Themenfeldern MEHR starke Dörfer, MEHR junge Familien, MEHR Mobilität, MEHR Bürgerengagement und MEHR Schutz und Sicherheit stellte Jacobs dann insgesamt 25 Ideen vor, die weiter konkretisiert und in handfeste Maßnahmen durch politisches Handeln überführt werden. Bewerber der CDU für die Gemeinderatswahl sind:  
  1. 1. Arne Jacobs (Holtum (Geest))
  2. 2. Wilhelm Hogrefe (Luttum)
  3. 3. Ingrid Müller (Schafwinkel)
  4. 4. Steffen Lühning (Kirchlinteln)
  5. 5. Fred Martens (Weitzmühlen)
  6. 6. Karin Wiedemann (Kreepen-Brammer)
  7. 7. Torsten Blanke (Hohenaverbergen)
  8. 8. Cord Wahlers (Bendingbostel)
  9. 9. Kristin Richter (Kirchlinteln)
  10. 10. Lars Hogrefe (Neddenaverbergen)
  11. 11. Wolfgang Ritz (Sehlingen)
  12. 12. Birgit Söhn (Hohenaverbergen)
  13. 13. Hermann Ramme (Armsen)
  14. 14. Heinz Bischoff (Kirchlinteln)
  15. 15. Chatarina Luttmann (Heins)
  16. 16. Volker Haase (Holtum (Geest))
  17. 17. Claus-Hermann Hoops (Luttum)
  18. 18. Hanna Stegmann (Bendingbostel)
  19. 19. Torsten Wöbse (Kirchlinteln)
  20. 20. Dieter Hestermann (Wittlohe)
  21. 21. Johann Schröder (Neddenaverbergen)
  22. 22. Reiner Winkelmann (Brunsbrock)
  23. 23. Johann Twietmeyer (Stemmen)
  24. 24. Fred Hüneke (Kükenmoor)
  25. 25. Günter Lühning (Otersen)


Einen Kommentar schreiben