Kirchlinteln für Oberschule bestens gerüstet

Kultusminister Althusmann zu Gast in der Schule am Lindhoop
Kultusminister Bernd Althusmann in Kirchlinteln

Kultusminister Bernd Althusmann in Kirchlinteln

Gemeinsam hatten Bürgermeister Wolfgang Rodewald und der Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe zur Informationsveranstaltung zur neuen Oberschule in die Mensa eingeladen. Als besonderer Gast war Kultusminister Bernd Althusmann dabei, der den anwesenden Grundschuleltern, Lehrern, Gemeinderatsmitgliedern und Interessierten die Vorteile der Oberschule im Allgemeinen erläuterte. Doch im Mittelpunkt sollte die Ausgestaltung der Oberschule in Kirchlinteln stehen. Lehrerin Anja Stein von Kamienski berichtete, dass die Schule am Lindhoop bereits seit einem halben Jahr wie eine Oberschule arbeite und den Kindern ein differenziertes Lernangebot bieten könne. „Die Erfahrungen sind bisher durchweg positiv“, so Stein von Kamienski, die anhand einer mathematischen Aufgabe erläuterte, wie sich Aufgabenstellungen für Schülerinnen und Schüler unterscheiden können. Werner Triebel, langjähriger Lehrer in Kirchlinteln, wies auf die Entwicklung der schulischen Zusammenarbeit mit der Wirtschaft hin und hob dabei besonders das Projekt emforce hervor. Außerdem existiere mittlerweile eine Schülerfirma und die Schülerinnen und Schüler haben an der neuen Oberschule sogar die Chance, an einem Bewerbungstraining teilzunehmen, das von der Daimler-Niederlassung in Bremen jedes Jahr angeboten wird. Die neuen Oberschulen-Schüler können sich also auf eine gute Vorbereitung in Sachen Berufsorientierung und  Bewerbung freuen. oberschule5Bürgermeister Wolfgang Rodewald freut sich auf den Start der Oberschule und ist guten Mutes, dass die Zahl von 57 Anmeldungen übertroffen wird, um eine Dreizügigkeit zu erreichen. „Ich bin zuversichtlich, dass wir über 60 Anmeldungen bekommen“, sagte Rodewald. Auch Kinder aus der Start Verden haben die Möglichkeit, die Kirchlintler Oberschule zu besuchen, da es dort kein Oberschul-Angebot geben wird. Ratsvorsitzender Arne Jacobs benannte in seinem Schlusswort noch einmal die Vorteile der neuen Oberschule, die sich vor den Verdener Gymnasien überhaupt nicht verstecken brauche:
  • Die Oberschule Kirchlinteln ist Ganztagsschule mit Mensa und täglich frisch zubereitetem Essen.
  • Die naturwissenschaftlichen Räume sind sehr neu und bestens ausgestattet
  • Die Schule am Lindhoop bietet eine große Sporthalle mit vielen Spotgeräten
  • Es gibt eine starke Kooperation mit der örtlichen Wirtschaft, die gut auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet
  • Überschaubarkeit im Gegensatz zu den Verdener Gymnasien
  • Viele motivierte Lehrerinnen und Lehrer, die daran arbeiten, die Schule immer weiterzuentwickeln
Bürgermeister Wolfgang Rodewald, Ratsvorsitzender Arne Jacobs, Kultusminister Bernd Althusmann, Landtagsabgeordneter Wilhelm Hogrefe und CDU-Fraktionsvorsitzender Günter Lühning.

Bürgermeister Wolfgang Rodewald, Ratsvorsitzender Arne Jacobs, Kultusminister Bernd Althusmann, Landtagsabgeordneter Wilhelm Hogrefe und CDU-Fraktionsvorsitzender Günter Lühning.



Einen Kommentar schreiben