Erste Ferienpassaktion: „Willkommen in Bullerbü“

Die erste CDU-Ferienpassaktion in diesem Jahr führte die 20 teilnehmenden Kinder in die Welt von Astrid Lindgren - es ging ins schwedische Bullerbü. Und das heißt in Kirchlinteln Heins. Auf dem großen Dorfplatz konnten die Mädchen und Jungen spielen und sich austoben, um sich anschließend in den Räumen des Schützenvereins mit kalten Getränken und viel Eis wieder abzukühlen.

Mit dabei waren auch die Ponys Stine und Karlchen vom Pferdehof Lueßen in Bendingbostel, auf deren Rücken die Kinder ein wenig entspannen konnten. In verschiedenen Disziplinen mussten sich die Bullerbü-Abenteurer beweisen: Neben Spielen wie „Stiefelweitwurf“, „Apfeltauchen“ und „Büroklammern im Sand“ galt es einen Hindernisparcours zu überwinden. Gegen Ende der Ferienpassaktion konnten sich die Kinder mit leckeren Hot Dogs stärken, um in der letzten Runde noch einmal vollen Einsatz zu zeigen. Fazit der beiden Organisatorinnen Chatarina Luttmann und Renate Hogrefe: „Hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr in Bullerbü wieder!“



Einen Kommentar schreiben