CDU-Vorstand plant Mitmachwochen

Der Kirchlintelner CDU-Vorstand trifft sich am 12. Mai zur nächsten Vorstandssitzung, bei der in erster Linie der eigene Beitrag zu den kreisweiten CDU-Mitmachwochen geplant werden soll. Angedacht ist eine Gemeinschaftsaktion für und mit den örtlichen Kindergärten. Die beiden Organisatoren Nils Heise und Jan Harmen Hesse werden dem Vorstandsteam ihre Ideen vorstellen. Anschließend sollen konkrete Schritte abgestimmt werden.


Außerdem sollen das gemeinsame Fußball schauen zur WM und die Ferienpassaktionen besprochen werden. Zur WM will die CDU auf dem Hof von Joachim Köhler die deutschen Spiele auf großer Leinwand zeigen. Am Ferienprogramm beteiligen sich die Christdemokraten mit zwei Angeboten: „Neben einer Kutschfahrt zum Heidehof nach Ramelsen wird in Groß Heins eine Aktion unter dem Motto „ein Kindertag wie Bullerbü“ stattfinden“, freut sich Vorsitzender Arne Jacobs. Auch die Junge Union beteiligt sich und bietet für 45 Kinder eine Fahrt ins Bremer Universum an.

Zudem will die CDU intensiver auf moderne Kommunikationswege setzen und ihre Mitglieder künftig per E-Mail mit Informationen über die Arbeit vor Ort versorgen. „Dies soll vor allem unsere Porto-Kosten senken. Alle Mitglieder ohne Mailadresse werden aber wie gewohnt schriftlich per Post informiert“, erklärt Jacobs.



Einen Kommentar schreiben