Breitbandversorgung auch in der Fläche

Der Landkreis Verden will - zusammen mit den Städten und Gemeinden - auch künftig die Breitbandversorgung im Landkreis ausbauen und verbessern. Zu diesem Zweck hat die Kreisverwaltung in Kooperation mit dem Breitbandkompetenzzentrum in Osterholz eine Online-Breitbandbefragung gestartet. „Durch die Umfrage möchte der Landkreis die von den Telekommunikationsunternehmen zur Verfügung gestellten Daten weiter konkretisieren“, erklärt André Schubert aus der Stabsstelle Planung des Landkreises. Es könne vorkommen, so Schubert, dass die von den Unternehmen gemeldete maximal zur Verfügung stehende Bandbreite nicht immer mit der tatsächlich zur Verfügung stehenden Bandbreite übereinstimme. Positive und negative Abweichungen könnten vorkommen. Die Daten zu den Bandbreiten würden von den Anbietern automatisch berechnet und nicht für jeden einzelnen Haushalt konkret gemessen werden. Bei über 40.000 Haushalten im Landkreis wäre dafür der Aufwand zu groß. Weiterlesen (www.landkreis-verden.de)


Einen Kommentar schreiben