Kreistag

Der Kreistag ist das oberste Organ des Landkreises. Er besteht aus den von den wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises Verden gewählten Vertreterinnen und Vertretern. Er wird für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die jetzige Wahlperiode begann am 01.11.2016 und wird am 31.10.2021 enden. Beschlussfassung durch den Kreistag Der Kreistag beschließt über alle bedeutenden Angelegenheiten des Kreises, insbesondere über die allgemeinen Grundsätze, nach denen die Verwaltung geführt wird, die Besetzung der Ausschüsse und Gremien, den Erlass von Satzungen, Verordnungen und sonstigen ortsrechtlichen Bestimmungen. Kreishaushalt, Abgaben und Entgelte Der Kreistag berät und erlässt u. a. den Haushalt des Kreises, setzt die öffentlichen Abgaben und Entgelte fest und ist für eine Vielzahl anderer Angelegenheiten zuständig. Der Kreistag tagt in der Regel viermal jährlich. Die Sitzungen sind öffentlich. 50 Abgeordnete und Landrat im Kreistag Dem Kreistag gehören 50 Abgeordnete und der Landrat an.  Die Zahl der Abgeordneten richtet sich nach der Bevölkerungszahl des jeweiligen Landkreises. Aus der Gemeinde Kirchlinteln wurden für die Wahlperiode 2016-2021 folgende Kreistagsabgeordnete gewählt:
  • Wilhelm Hogrefe (CDU), Luttum mit 2.831 Stimmen (Direktwahl)
  • Günter Lühning (CDU), Otersen mit 1.159 Stimmen (Direktwahl)
Beide sind Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion, die mit 18 Kreistagsabgeordneten die größte Fraktion im Kreistag stellt. SPD und CDU bilden im Kreistag seit 2006 eine "Verantwortungsgemeinschaft".  

Einen Kommentar schreiben