2006 noch dritt-niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung

Mit 171 € Schulden pro Einwohner rangierte die Gemeinde Kirchlinteln mit der dritt-niedrigsten Pro-Kopf-Verschuldung noch vor wenigen Jahren auf einem hervorragenden Spitzenplatz im Elbe-Weser-Raum.Mit 171 € Schulden pro Einwohner per 31.12.2006 lag Kirchlinteln 1.332 € pro Einwohner unter dem Landesdurchschnitt (1.503 € pro Einwohner).  In der Studie "Kommunen im Wettbewerb" der Industrie- und Handelskammer (IHK) für den Elbe-Weser-Raum wurde unsere Gemeinde auf dem 3. Platz geführt. Bis Ende 2008 konnten die Schulden der Gemeinde Kirchlinteln auf unter 1,7 Millionen und die Pro Kopf-Verschuldung auf 159 € zurückgeführt werden.

Am Jahresende 2010 betrugen die Schulden der Gemeinde Kirchlinteln aber bereits 2,77 Mio. Euro, weil die Fehlbeträge für die drei Schulen und die Kindertagesstätten im Vergleich zu den Vorjahren deutlich auf jeweils über 1 Mio. Euro angestiegen sind.

Die CDU-Fraktion Kirchlinteln, die seit 2009 nicht mehr die Mehrheit im Gemeinderat stellt, hatte im Januar 2010 einen Antrag zur Verbesserung der Gemeinde-Finanzen gestellt, konnte sich in der Sitzung des Gemeinderates im Februar 2010 aber nicht gegen die neue Mehrheit durchsetzen.



Einen Kommentar schreiben