2. Ausschreibung: Neue Schulleitung in Kirchlinteln

Schule am Lindhoop

Kirchlinteln. Die Stelle des Schulleiters der neuen Oberschule wird im Schulverwaltungsblatt neu ausgeschrieben. Dies teilt der hiesige Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe mit, der sich in dieser Angelegenheit für eine baldige Besetzung der vakanten Stelle einsetzt. „Das Kultusministerium hatte die Schulleiterstelle und eine Stellvertreterstelle bereits im Schulverwaltungsblatt April 2012 ausgeschrieben. Generell wird bei der Weiterentwicklung von bisherigen Oberschulen die Leiterstelle ausgeschrieben um damit auch den Neustart deutlich zu machen. Während für die Stellvertreterstelle Bewerbungen eingingen und diese Stelle mit Frau Fahlbusch-Schmidt zum Schuljahresbeginn auch mit dieser fähigen Pädagogin besetzt werden konnte, gab es für die Schulleiterstellen keine ernsthaften Bewerbungen. „Interessierte, die sich kundig gemacht haben, sind offenbar davon ausgegangen, dass der bisherige Schulleiter sich bewerben wird“, meint Wilhelm Hogrefe. Dieser habe sich allerdings inzwischen für die Schulleiterstelle der künftigen Gesamtschule in Oyten beworben. Lediglich eine höhengleiche Besetzung der vakanten Stelle mit einem Schulleiter aus einem Nachbarkreis sei erwogen worden, hat Hogrefe von der Landesschulbehörde in Lüneburg erfahren. Dieser Pädagoge habe es dann aber vorgezogen, sich auf eine höher dotierte Stelle zu bewerben. Da die erste Bewerbungsrunde nun ohne Ergebnis abgeschlossen wurde, wird es eine erneute Ausschreibung im Schulverwaltungsblatt geben. Die Schulleiterstelle ist mit A 14 plus Zulage dotiert. Dies entspricht dem Gehalt eines Oberregierungsrates.
Wilhelm Hogrefe MdL

Wilhelm Hogrefe MdL

„Es ist bedauerlich, dass der bisherige Schulleiter nicht in Kirchlinteln geblieben ist“, meint Hogrefe, der beim Besuch von Kultusminister Dr. Althusmann im Februar an der Schule am Lindhoop noch davon ausgehen konnte, dass es keinen Wechsel geben werde. „Jetzt setzen wir zunächst auf eine gute kommissarische Schulleitung durch Frau Fahlbusch-Schmidt. Zudem gibt es ein engagiertes Kollegium in Kirchlinteln mit einer versierten Planungsgruppe, die seit vielen Monaten den Neustart gut vorbereitet hat.“ Außerdem werde es mit der Neuausschreibung unter geänderten Bedingungen auch gelingen, eine versierte Persönlichkeit zur Besetzung der Schulleiterstelle zu finden.


Einen Kommentar schreiben